Spielstätten - Puppentheater Marco Vollmann

Navigation
Direkt zum Seiteninhalt
Die festen Spielstätten
(Zum Auswählen Bild anklicken)
Puppentheater in der „Alten Feuerwache“ Loschwitz
Puppentheater in der „Laterne“ Freital
(bis Ende 2021)
kostenfrei Parken

(4 Gehminuten entfernt)
Puppentheater im Kulturzentrum "Parksäle" Dippoldiswalde

Über die Spielstätten
14 Jahren lang war mein Puppentheater auf der Rehefelder Strasse im Stadtteil Pieschen beheimatet.
Seit Dezember 2017 hat es in der „Alten Feuerwache“ Dresden Loschwitz, eine feste Spielstätte und ein neues Zuhause gefunden. Hier gebe ich regelmäßig Vorstellungen für Familien und Gruppen mit Kindern ab 3 Jahren.

Eine urige Wendeltreppe führt hinauf unter’s Dach, in den Dachsaal mit Platz für ca. 50 Zuschauer. Einen Aufzug gibt es leider (noch) nicht.

(Wer Stücke für Erwachsene sehen möchte, könnte unweit zu Kollege Bretschneider ins Atelier im Künstlerhaus (Pillnitzer Landstr. 57) gehen.)


Im Februar 2018 eröffnete ich im Kulturhaus Freital mit dem Puppentheater in der „Laterne“ Freital eine zusätzliche Spielstätte und erweiterte damit das Programmangebot des Kulturhauses für Familien und Kinder.
Der Kleinkunstraum ist angenehm klimatisiert, hat einen rollstuhlgerechten Zugang über einen Fahrstuhl und bietet Platz für mehr als 100 Zuschauer.
Auf meine Initiative hin, entwickelte und organisierte ich im Jahr 2018 und 2019 das Freitaler Puppenspielfest.
Mit der neuen Hausleitung endet meine exklusive Zusammenarbeit zum Ende des Jahres 2021. Die "Laterne" entfällt somit als feste Spielstätte.


Seit 2018 spiele ich ebenfalls, aber in unregelmäßiger Folge, im Kulturzentrum "Parksäle" Dippoldiswalde.
Das Haus hat einen rollstuhlgerechten Zugang und bietet, je nach gewähltem Raum, Platz für 80 bis mehr als 150 Zuschauer. Der große Saal ist klimatisiert.

In Zusammenarbeit mit dem Haus organisiere ich hier das Puppentheater-Wochenende "Dippelmütze".
Sommertheater

Von etwa Mai bis September verlagere ich mein Theater nach Draußen und spiele in relativer Regelmäßigkeit an verschiedenen Orten mein Sommertheater. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.

Die Puppentheater sind prima geeignet für einen kulturellen Höhepunkt in der Familie, der Kindergartengruppe oder Schulklasse.
Als private Spielstätten werden sie nicht subventioniert oder anderweitig öffentlich gefördert und finanzieren sich ausschließlich durch die Eintrittsgelder.

Gerade in der Corona-Krise, in der kurzfristig alle Einnahmen wegbrachen und auf Monate hin verweigert blieben, wurde deutlich, dass wir Künstler nicht ohne Unterstützung durch unsere Fans und Freunde auskommen.

Wenn Sie mich und mein Theater unterstützen möchten, folgen Sie mir auf meinen Social-Media-Kanälen, wie z.B. Facebook, Twitter, Youtube oder Instagram und liken, teilen oder kommentieren dortige Beiträge.
Wenn Sie mir finanziell unter die Arme greifen, den Fortbestand des Puppentheaters sichern und neue Projekte ermöglichen möchten, können Sie eine Spende tätigen. Die Bankverbindung nenne ich Ihnen auf Anfrage gern. Schnell und komfortabel geht es mittels Paypal (Button in der Fußleiste). Die Zahlung kann da ggf. auch als regelmäßige Unterstützung eingestellt werden.

In allen Fällen herzlichen Dank.
(c) Puppentheater Marco Vollmann
Zurück zum Seiteninhalt