17 Jan

das Puppentheater bittet um Ihre Unterstützung

Liebe Freunde des Puppentheaters

Anfang des kommenden Februars kann das Puppentheater auf der Rehefelder Strasse in Dresden seinen nun schon 10.Theatergeburtstag begehen. Zu dem Anlaß möchte ich gern längst überfällige Verbesserungen vornehmen. So habe ich vor, die Theaterbeleuchtung zu verbessern. Einige der benötigten Scheinwerfer habe ich schon, jedoch brauche ich noch die Traverse, an denen die Strahler befestigt werden. Meiner Recherche nach kommt da ein Betrag von etwa 1500,00 € auf mich zu. Dabei bin ich nicht mal von den teuren Profiteilen ausgegangen, sondern von denen für den Messe- und Ladenbau.

Natürlich hat ein Ein-Mann-Puppentheater nicht mal eben 1500,00 € übrig, und Subventionen erhalte ich keine. Daher meine Bitte um Ihre Unterstützung.

Zum Einen gäbe es die Möglichkeit einer Spende (wobei ich als freiberuflich Tätiger keine steuerbegünstigende Spendenquittung ausstellen kann). Wer aber selber keine Steuer abführen muss, für den könnte das evtl. eine Option sein. Entsprechende Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

(bitte erfagen)

Verwendungszweck: Spende Theaterbeleuchtung

Als kleines Dankeschön bekommt jeder Spender abhängig von der Höhe der Spende Freikarten, von der Einzelkarte bis zur Jahreskarte.

Zum Anderen kennen Sie vielleicht jemanden, der die entsprechenden Teile besitzt und günstig abgibt, oder selbst sowas verkauft und dem Puppentheater einen entgegenkommenden Preis machen kann.

Über jewede Hilfe und Tipps wäre ich dankbar. Eine Weitergabe dieser Seite an Ihre Freude und Bekannten wäre auch schon eine Möglichkeit.

Marco Vollmann

Kommentar verfassen